DR. JUR. THOMAS E. HEIL

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht

Jurastudium

in Mainz und Frankfurt am Main (Promotion 1995)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

an den Strafrechts-Lehrstühlen Prof. Dr. Krümpelmann und Prof. Dr. Ebert

Referendariat

u.a. bei einer Gr. Strafkammer des Landgerichts und bei einem Schöffengericht des Amtsgerichts Mainz

Rechtsanwalt

seit 1997 mit Tätigkeitsschwerpunkt Wirtschafts- und Steuerstrafrecht
in führender Frankfurter Wirtschaftskanzlei.

2002 Gründung der Anwaltskanzlei Dr. Thomas Heil,
Zulassung als Fachanwalt für Strafrecht.

Mitgliedschaften

  • Deutscher Anwaltverein (DAV),
  • Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im DAV,
  • Wirtschaftsstrafrechtliche Vereinigung e.V.
  • Vereinigung Hessischer Strafverteidiger e.V.,
  • Hellmuth-Loening-Zentrum für Staatswissenschaften e.V.

Dozententätigkeit für die Rechtsanwaltskammer Frankfurt a.M. im Rahmen der Referendarausbildung, Lehrgänge zu strafrechtlichen Problembereichen im Bauwesen bei den Bildungszentren des Baugewerbes e.V., Vortragsveranstaltungen bei der Architektenkammer Bremen, dem Baurechtlichen Arbeitskreis Bremen und der Ingenieurkammer des Landes Hessen, Unternehmensinterne Schulungsveranstaltungen zu strafrechtlichen Fragestellungen, Lehrveranstaltungen zum Allg. Strafrecht als Wiss. Mitarbeiter an der Uni Mainz, außerhalb des Strafrechts Vortragstätigkeit zu verschiedenen staats- und verwaltungsrechtlichen Themen.

Besprechung der "Schriften zur Geschichte des Parlamentarismus in Thüringen" Nrn. 1-3, in: Ius Commune XXI (1994), S. 496-500

Die Verwaltungsgerichtsbarkeit in Thüringen 1945-1952:
Ein Kampf um den Rechtsstaat, 1996

Die Ordnungswidrigkeit des Unternehmers bei der illegalen Ausländerbeschäftigung durch Nachunternehmer, in: Betriebs-Berater 1999, S. 2609-2612

Die Geschichte der thüringischen Verwaltungsgerichtsbarkeit, in:
ThürVBl. 2000, S. 25-29 und 53-58

Hellmuth Loening (1891-1978) und sein Kampf um den Rechtsstaat in Thüringen, in: Haedrich/ Schmitt (Hrsg.): Schillerhausgespräche 1999, 2000, S. 57-85

(zusammen mit Felix Dörr:) Wenn der Fahnder zweimal klingelt...
Behördliche Durchsuchungs- und Beschlagnahmeaktionen im Unternehmen, in: Wirtschaft & Recht – Fakten und Trends 2002: Jahrbuch für Management und Wirtschaftsanwälte, 2002, S. 92-96

Die strafrechtliche Verantwortung der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren – oder: „Die üblichen Verdächtigen“, in: NZBau 2005, S. 545-550

Direkt Kontakt aufnehmen

Ihre nachricht an uns

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.